Psychoonkologie

Diagnose Krebs

Die Diagnose Krebs stürzt viele Menschen in eine Krise: Nichts ist mehr wie es war.

Nach dem ersten Schock, der begleitet wird durch Wut, Verzweiflung und der Frage:
“ Warum gerade ich?“ stellt sich für viele Krebspatienten die Frage, was sie/er über die vom Arzt verordnete Behandlung hinaus tun kann.

Eine psychoonkologische Beratung kann helfen, vorhandene Ressourcen zu mobilisieren, die eigenen Selbstregulierungskräfte zu aktivieren und neue Perspektiven zu entwickeln.